Als längster Schultag des heurigen Jahres stellte sich der 14.12.2015 heraus: Am Vormittag begann alles wie immer mit viel Fleiß im Unterricht, aber ab Mittag war alles anders:

Die Kinder aller Schulstufen nahmen mit ihren LehrerInnen eine käftige Jause ein und fuhren gleich anschließend zur Grazer Oper, um das Musical “Emil und die Detektive” von Erich Kästner zu besuchen.

Nach einem spannenden Nachmittag wurden die beeindruckten Kinder  um 17:45  von ihren Eltern abgeholt. Schulleiter Franz Ganster bedankte sich recht herzlich bei VOL Gertrude Deutschmann für die Organisation.