Am Freitag, dem 15.3.2019, besuchten die 1. und 2. Schulstufe gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Lena Cernoch und Nina Zuzanek die Bücherei Stainz. Andrea Knoll-Nechutny von der Bücherei Stainz öffnete eigens für unsere Klasse die Türen der Bibliothek und erzählte über die Aufgaben einer Bibliothekarin. Die Kinder durften gemeinsam mit Fr. Knoll-Nechutny neu gekaufte Bücher katalogisieren und einbinden.

Selbstverständlich hatten die Kinder auch genügend Zeit zum Schmökern und Lesen in der gemütlichen Kinderabteilung der Bücherei. Auf die Frage der Bibliothekarin, wer denn schon ein guter Leser wäre, zeigten alle Kinder selbstbewusst auf. Von Pferdegeschichten über Bibi Blocksberg bis zu Gregs Tagebuch – für die unterschiedlichsten Interessen waren Bücher dabei.

Jedes Kind bekam einen persönlichen Büchereiführerschein, in dem der erste von drei Stempeln für den gemeinsamen Besuch eingetragen wurde. Wir laden alle Eltern ein, mit ihrem Kind die Bücherei zu besuchen, um eifrig weitere Stempel zu sammeln!